Die Eisstock-Edelschmiede im sonnigen Süden.

Die Firma Widmann wurde 1998 von Bernhard Widmann als kleine Schlosserei und Kärntnerstockerzeugung gegründet. Was mit Kärntner-Eisstöcken in kleinsten Mengen, aber innovativ und von hoher Qualität begann, nahm nach kurzer Zeit solche Ausmaße an, dass Bernhard Widmann im Jahr 2000 den Gemeindejob nach 11 Jahren an den Nagel hängen musste.
Im Jahr 2001 gelang die Aufnahme bei der Internationalen Föderation des Eisstocksports

kurz IFI genannt.
Jetzt konnte mit der Produktion von IFI-gerechten Stockkörpern, Laufsohlen und Stielen begonnen werden. Es erschloss sich ein weltweiter Markt.

Wesentlichen Anteil am schnellen Aufstieg der Widmann Eisstockerzeugung hat der EV-Rottendorf/KBW.
Die Geschwister Stranig waren die erste Spitzenmannschaft der Firma Widmann.

Die Erfolge dieser Zusammenarbeit können

sich sehen lassen.
Auch andere Mannschaften in den höchsten Ligen Österreichs, Deutschland, Italien und der Schweiz haben bereits die Vorteile von Widmann Eisstöcken, Platten und Stiele zu schätzen gelernt.

Da alle Teile für Stockkörper aus unserer eigenen Produktion stammen, können wir individuell auf Kundenwünsche eingehen.
Widmann - selbst ein begeisterter Stockschütze - versteht ihre Bedürfnisse und Probleme und versucht allen – vom Anfänger bis zum Könner – weiter zu helfen.
Wir freuen uns, bald auch sie beraten und bedienen zu dürfen.

 

Bernhard Widmann

und sein Team.